Über uns

Nachhaltige Landwirtschaft Brandenburg - Klimaschutz und Landwirtschaft zusammenbringen

Hintergrund

Veränderungen bei Klima und Wetter sind derzeit deutlich sichtbar. Frühjahrs- und Sommertrockenheit in dem einen Jahr, außergewöhnlich hohe Niederschläge in einem anderen. Klimaschwankungen treten zunehmend auf. Der Klimawandel ist nicht nur ein abstraktes Phänomen in anderen Teilen der Welt, sondern auch vor unserer Haustür. In Europa, in Deutschland, in Brandenburg. Im Besonderen davon betroffen ist die Landwirtschaft, die vor großen Herausforderungen bei Wetterextremen steht. Für viele Betriebe haben Klimaschwankungen hohe wirtschaftliche Auswirkungen.

Um Lösungsansätze zu suchen und den Herausforderungen zu begegnen, sind innovative, klimaangepasste, nachhaltige Bewirtschaftungsmodelle gefragt. Zur Förderung und Unterstützung solcher Bewirtschaftungsmodelle möchte dieses Projektvorhaben einen Betrag leisten. Mit den Projektpartnern sollen Strategien und Strukturen entwickelt und realisiert werden. Die Flächenvergabe von Fördervereinen in Nationalen Naturlandschaften Brandenburgs, Biosphärenreservaten und landesweiten Akteuren steht dabei Fokus. Bei landwirtschaftliche Nutzflächen sollen die Chancen zur Förderung von Junglandwirt:innen eruiert werden um neue Kooperationen zwischen Flächeneigentümer:innen und Landnutzer:innen zu schließen. Eine Kontaktstelle koordiniert das Projekt zwischen den Kooperationspartnern und weiteren Akteuren.

 

In dem Projekt "Praxistransfer von Instrumenten für ein strategisches Flächenmanagement zur Förderung von Landwirtschaftsbetrieben mit ressoucen- und klimaschonenden Bewirtschaftungsmodellen in Brandenburg“ arbeiten diese Kooperationspartner zusammen:

  • Bündnis Junge Landwirtschaft e.V. (Projektleitung) 
  • Förderverein Feldberg-Uckermärkische Seenlandschaft e.V.
  • Landschafts-Förderverein Nuthe Nieplitz Niederung e.V.
  • Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe - Brandenburg
  • Stiftung Naturschutzfonds Brandenburg
  • Förder­ge­mein­schaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg (FÖL) e.V.
  • BioBoden Genossenschaft
  • GLS Bank
  • Verein der Freunde des Deutsch-Polnischen Europa-Nationalparks Unteres Odertal e.V. (assoziierter Projektpartner)

Mehr zum Projekt gibt es hier.

Wenn Sie Flächeneigentümer:in sind, ob privat, einer Kommune, einer Stiftung/ Verein, der Kirche u.a. melden Sie sich gerne bei uns, wir freuen uns!

Ansprechpartner für das Projekt

Willi Lehnert

Projektleitung Bündnis Junge Landwirtschaft e.V. 

e-Mail: lehnert(at)nachhaltige-landwirtschaft-brandenburg(dot)de

Tel.: 0177.5444 749

 

Auf dieser Website werden Angebote und Gesuche von Dritten inseriert. Für deren Inhalt sind ausschließlich die Anbieter verantwortlich. Alle Angaben sind ohne Gewähr.